Dree Greun Höff

Das übergeordnete Thema des Konzeptes ist die Familienfreundlichkeit. Durch die Lage neben der Grundschule ist das neue Quartier für Familien prädestiniert. Für sie wird ein sehr hoher Anteil an familiengerechten Wohnungen und Häusern bereitgestellt. Angebote zur gemeinschaftlichen und nachbarschaftlichen Nutzung, sowie eine weitgehende Autofreiheit unterstützen das Konzept.

Es wurden vielfältig nutzbare Reihen-, Doppel- und Mehrgenerationenhäuser geschaffen. Die breiten bzw. schmalen Reihen- und Doppelhäuser werden durch teils barrierefrei erschlossene, seniorengerechte Mehrgenerationenwohnungen ergänzt. Alle Wohnungen verfügen über eigene Gartenflächen und teilweise über eine Dachterrassen. Durch eine Tiefgarage für die benötigten Stellplätze ist das Quartier weitgehend autofrei.

Insgesamt wurden 3 unterschiedliche Wohnhöfe ausgebildet: Der Wohnhof, die Wohntwiete und die Wohngasse. Alle Hof Typen verfolgen dabei ein eigenes Pflanz- und Entwässerungskonzept und haben ihr eigenes Erscheinungsbild.

 WBW  
Planung 2017
Fläche 16.019 qm BGF
Baukosten
Bauherr Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen
Standort Hamburg-Rissen